1. Alle Nutzer von spielertreffpunkt.de müssen sich bitte per E-Mail ein neues password zusenden lassen.
    Durch den Software Wechsel konnten die Passwörter aller Nutzer nicht gespeichert werden!

    https://spielertreffpunkt.de/lost-password/

    Wir bitten um Verständnis!
  2. Du bist Streamer und möchtest deinen Twitch oder Youtube Account bekannter machen?
    Dann melde dich bei uns und dein Channel findet einen Platz unter Stream!
    Alles weitere erklären wir dir gerne.

    Melde dich bei BlackBurn

Syberia 3 Review

Schlagworte:
Autor Bewertung:
4/5,
  1. StressPustel
    Grafik:
    4/5,
    p1_2296832_6e44f68a-1864x1048-1.jpg
    Im dritten Teil der Syberia-Reihe schlüpft ihr wieder in die Rolle von Kate Walker. Am Anfang eures Abenteuers liegt ihr, erschöpft von letzten Erlebnissen, auf dem kalten Boden. Zum Glück finden euch die Youkol, ein Nomadenstamm, der schon im Vorgänger vorkam, und bringen euch zu einer Klinik. Auf dem Weg dorthin werden die Youkol bombardiert. Dabei verliert Führer Kurk sein rechtes Bein und wird mit euch eingeliefert.
    Als ihr nach drei Monaten Koma wiedererwacht, findet ihr euch in einer Klinik wieder. Doch schnell ist klar: Wer einmal in dieser Klinik landet, kommt so schnell nicht wieder heraus. Ihr müsst einen Test bestehen. Zuerst müsst ihr Fragen glaubwürdig beantworten und seid sogar an einem Lügendetektor angeschlossen. Schlägt er aus, habt ihr den Test nicht bestanden. Habt ihr aber alle Fragen glaubwürdig beantwortet, steht ihr vor dem ersten Rätsel. Es fehlt etwas am Schlüssel. Nun stellt sich die Frage, liegt dieses Etwas irgendwo in der Klinik, oder müsst ihr es herstellen?
    Habt ihr die Klinik verlassen können, macht ihr euch allerdings alles andere als ein schönes Leben, sondern helft den Youkol, ihre Reise zu beenden. Immerhin habt ihr es ihnen zu verdanken, noch am Leben zu sein. Nur: Ohne ihren Anführer Kurk gehen die Nomaden nicht weg.
    Auf dieser Mission muss Kate Walker in Syberia 3 noch viele Rätsel lösen. Sei es das Reinigen vom Flusswasser, durch einen Staudamm, das Befüllen eines Schiffes mit Kohle und Wasser, oder das gezielte Steuern einer Achterbahn. Dabei ist aber die Mafia, die Kate zurück in ihre Heimat New York bringen möchte, euch auf den Fersen. So reist ihr nicht nur durch die Schneewüste, sondern besucht außerdem noch eine Hafenstadt, schippert übers Meer, macht einen stillgelegten Freizeitpark unsicher, besucht ein Olympiastadion und noch mehr.
    Habt ihr euch am Anfang, für den Reisen-Modus entschieden, zeigt euch Syberia 3 immer wieder kurz oben rechts eingeblendet, was zu tun ist. Möchtet ihr diese Information nicht haben, wählt am Anfang des Games den Adventure-Modus aus.
    20170421115806_1.jpg
    TECHNIK
    Leider ist die Technik mehrfach negativ aufgefallen. Es fängt schon beim Starten der Software an, wo der Ladebildschirm eine gefühlte Ewigkeit stehengeblieben ist, also die Schildkröte am Bildschirmrand schlicht stehen blieb. Ich wollte Syberia 3 schon neu starten, zum Glück ging es dann aber doch weiter. Man muss allerdings während des Spiels immer wieder mit diversen Ladezeiten klarkommen.
    Die "fotorealistische Grafik" ist alles andere als zeitgemäß. Sie wirkt, als würde das 2017 veröffentlichte Game mit einer verbesserten Version derselben Engine, des inzwischen über dreizehn Jahre alten Vorgängers, Syberia 2, laufen.
    Hinzukommen diverse Bugs, wie, das ich die Zahnräder für die Schleuse nicht einsetzen konnte, und das Game vom letzten Speicherpunkt neu starten musste. An einer anderen Stelle wollte ich eine zwingend notwendige Notiz laden, wo dann aber nur "..." stand und ich deshalb im Dunkeln tappte.
    Dann gibt es in der deutschen Version noch einen Übersetzungsfehler, bei dem Rätsel um den Ersatzschlüssel eines Schiffes. Wenn ihr zwei Zahlen zusammenzählt soll es 90 ergeben. Es muss allerdings 100 ergeben, damit ihr das Rätsel lösen könnt. Zu guter Letzt stimmt der geschriebene Text nicht immer mit der Synchronisation zusammen. Manchmal sagen sie zwar dem Sinn nach dasselbe, aber mit völlig anderen Worten.
    Auch die Kamera, ist gerne mal ein Hindernis. Oft wirkt es so, als würde man innerhalb des Überwachungsbereiches einer Kamera herumlaufen. Plötzlich wechselt die Ansicht und wenn ihr nicht aufpasst, landet ihr direkt wieder im vorherigen Screen, weil ihr dummerweise in die falsche Richtung spaziert und direkt eine Tür passiert. Zudem passiert es oft, dass ihr wichtige Einbuchtungen nicht aus der Kameraperspektive sehen könnt und so daran vorbeilauft.
    Immerhin gefällt mir der etwas poppige Soundtrack meistens gut, besonders der, wo eine Stimme ertönt. Leider wirken die Musiken an manchen Orten etwas eintönig und fehl am Platze. Bei der Bedrohung durch das Seemonster etwa, hätte der Soundtrack durchaus mehr auch bedrohlicher und gefährlicher klingen dürfen.
    20170421111908_1.jpg
    FAZIT
    Syberia 3 könnte ein richtig gutes Rätsel-Adventure sein, denn die Rätsel haben gute Ansätze und könnten viel Spaß bereiten. Aber die Technik steht dem mehr als nur einmal im Wege und so regt man sich immer wieder über das Game, besonders über die Kamera, auf. Wer über dieserlei Patzer aber hinwegsehen kann, wird mit Syberia 3 sicher seinen Spaß haben.

    Diesen Artikel teilen

    Über den Autor

    StressPustel
    Als Spieler von verschiedenen Spielen auf verschiedenen Plattformen, macht es Spaß zu sehen, wie sich die Spiele entwickeln.
    Gaming ist meine Leidenschaft.

    Euch hat mein Artikel gefallen? Zeigt mir es mir mit einer Bewertung :)

Comments

  • Not open for further comments.
(You have insufficient privileges to post comments.)
  • Not open for further comments.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.